Wichtige Hinweise zum Geistigen Heilen


Bei akuten Beschwerden sollte zuerst ein Arzt aufgesucht werden.

"Heiler", "Geistheiler", "Geistiger Heiler" sind offiziell anerkannte Berufsbezeichnungen in der EU. Ebenso hört man auch Bezeichnungen wie "Energietherapeut", "Bio-Energetiker", "Energetischer Heiler", "Spiritueller Heiler", "Spirituelle Medizin" o. ä.
Seit 2004 ist "Geistiges Heilen" laut Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (1 BvR 784/03) unter bestimmten Voraussetzungen - die ich erfülle - offiziell anerkannt
Ich wende keine Therapien und Behandlungen im medizinischen Sinne an. Ich stelle keine Diagnosen und rate niemandem davon ab, laufende schulmedizinische Behandlungen oder Therapien zu unterbrechen, abzubrechen bzw. nicht zu beginnen. Ebensolches gilt für die Einnahme und Dosierung von Medikamenten etc.
Heilung im medizinischen Sinne oder Schmerzlinderung kann nicht versprochen werden.
Meine Behandlungen können und sollen medizinische Konsultationen nicht ersetzen.
Ich bin ausdrücklich für eine Zusammenarbeit zwischen Schul-, Komplementär- und Alternativmedizin und praktiziere dies seit je her.